Sonntag, 15. März 2015

Nominierung zum "One lovely Blog Award"

One Lovely Blog Award



Die liebe Jessi von Terrorpüppi hat mich zum "One lovely Blog Award" nominiert, was ich natürlich gerne annehme.Vielen Dank hierfür!
Auch dieser hat das Ziel -ähnlich wie der  "Liebster-Award"- kleinere Blogs untereinander zu vernetzen, so bekannter zu machen und sich auch gegenseitig besser kennenzulernen.
A propos kennenlernen, in diesem Award werdet ihr 7 mehr oder weniger interessante Fakten über mich erfahren.

Bevor ich dazu komme, aber zuerst einmal die Regeln (kopiert von Jessi):

- Bedanke dich bei der Person, die dich nominiert hat und verlinke diese 
- Blogge die Regeln und zeige den Award 
- Veröffentliche sieben Fakten über dich 
- Nominiere fünfzehn Blogger und teile Ihnen deine Nominierung mit (puh, 10 reichen auch, oder?)

7 facts about me

1) Etwas, das bestimmt niemand wissen will: ich entdarme gerne Garnelen. Klingt vielleicht eklig, aber es hat etwas unglaublich befriedigendes, aus den Tierchen den Darm rauszupulen, gerade wenn man ihn an einem Stück rausziehen kann...

2) Ich liebe Psychothriller, da verschlinge ich pro Woche bestimmt 2-3 Stück. Gut, das könnte auch daran liegen, dass ich dank Schlaflosigkeit nachts immer stundenlang lese (hmm, ob da Thriller die beste Wahl sind???) und das wird sich vermutlich ändern, wenn die Yetin da ist.

3) Ich hatte in meiner Teeniezeit (so bis ca. Anfang 20) wahrscheinlich alle Haarfarben, die es gibt. Das fing mit 13 ganz klassisch bei Rot an, wurde über verschiedenste Nuancen irgendwann knallrot, lila (wird beim Rauswaschen irgendwann orange!), blau (was nach und nach leider schimmelgrün wurde), verschiedenste Brauntöne, schwarz und letztendlich diverse Blondnuancen- inkl Wasserstoffblond! Meine Naturhaarfarbe ist dunkelblond und seit Jahren habe ich mal mehr, mal weniger helle Strähnchen. Auch von den Frisuren war schon alles dabei- vom kurzen Pixie bis zu taillenlang, letzteres vor dem letzten Cut bestimmt so 2 Jahre. Oh Gott, und mit 15 oder so hatte ich mal eine Dauerwelle- ich war ein explodierter Pudel!

4) Outing: ich schaue Lindenstrasse. Und das, seitdem ich ein Kind bin, also vermutlich seitdem es die Serie gibt. Ansonsten sehe ich so gut wie gar nicht fern-  dafür bin ich aber lesesüchtig.

5) Die meisten Haushaltstätigkeiten finde ich schlicht und ergreifend lästig. Aber Staubsaugen ist toll- es ist total befreiend zu sehen und hören, wie man irgendwelche Brösel (am besten gaaanz große und laute!) einsaugt und danach alles sauber ist.

6) Ich bereue es, nicht promoviert zu haben, denn wissenschaftliches Arbeiten ist eigentlich genau meins. Nach dem Studium wollte ich trotz Aussicht auf eine Promotionsstelle zunächst erstmal Geld verdienen und dann war irgendwann die Überlegung, dass sich 3 Jahre Promotion (bei den Pharmazeuten dauert es leider so lange) nicht mit einem Kinderwunsch vereinbaren lassen (Umgang mit u.a. fruchtschädigenden Stoffen im Labor und so...). Rückblickend kann ich sagen, dass der Kinderwunsch letztendlich erst mit 31 aufkam, da hätte ich vorher locker noch eine Promotion untergebracht.

7) Ich muss alles hinterfragen. Herr M. -und wahrscheinlich auch mein restliches Umfeld- sind davon bestimmt schon dezent genervt. Aber wenn etwas keine logische Begründung hat, kann ich es so nicht stehen lassen, sondern muss recherchieren. Und zwar so lange, bis es mir wirklich plausibel erscheint, da reicht dann nicht eine Quelle, sondern es werden vieeele verschiedene verglichen und analysiert. Das nervt mich auch selber. Oje, ich bin eine zwanghafte Persönlichkeit!

Ich nominiere hiermit:
Daniela von So schön unperfekt
Düse von Wunschkindwege
Katharina von M.O.M.M.
Fräulein Sonnenschein von NadelSpielLust und Mamaglück
Indro von Er ist schwanger
Klaudia von Klaudia bloggt
Simone von Engel oder Bengel

Kommentare:

  1. Hallo Manati,

    hui, wie schön... danke für die Nominierung. Ich denke es wird zwar noch eine Zeit dauern aber ich werde gerne wieder mitmachen...

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Danke, dass du bei deinen Nominierungen an mich und meinen Blog gedacht hast :) Hab mich heute gleich mal dran gesetzt, hier das Ergebnis:

    http://momm-mojoonmymind.blogspot.de/2015/03/erwischt-nominierung-zum-one-lovely.html

    AntwortenLöschen
  3. Vielen, vielen Dank nochmal für Deine Nominierung. :-)
    Das Ergebnis hast Du ja schon gefunden, aber hier nochmal der Link: https://wunschkindwege.wordpress.com/2015/03/17/22-2-oder-one-lovely-blog-award/

    Achja... Und wenn Du jemals sooo eine unbändige Lust verspüren solltest, Staub zu saugen, darfst Du Dich gerne bei mir melden... Bei uns gibt es gaaaanz viele große Krümel!! ��

    AntwortenLöschen
  4. Endlich kam ich nun zum Lesen :) Entdarmen also. Spielt als Spleen in einer Liga mit meiner Tacker-Leidenschaft, oder?

    Und wegen der Promotion. Es ist natürlich immer doof, wenn man zurückblickt und sich sagt "hätte ich nur"... da ich aber nun in der letzten Phase meiner Promotion bin, lass dir gesagt sein: Es ist echt suuuuper anstrengend. Wenigstens das hast du dir erspart. Jedenfalls noch! Denn wenn dir das wirklich wichtig ist, dann hole es doch einfach noch nach =)

    LG Jessi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Manati,
    vielen lieben Dank für die Nominierung. Hier wäre also mein Beitrag:

    https://soschoenunperfekt.wordpress.com/2015/03/21/unnutzes-wissen/

    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Nominierung. Ich werde mich die Tage hinsetzen und meinen Beitrag dazu veröffentlichen. Ich glaube es wird nur schwer für mich so viele Blogs zu finden die ich nominieren kann. :)
    Gruß
    Tin

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über einen Kommentar von Euch!